NassauViertel >> Infrastruktur

Eine dichte Struktur von sozialen, öffentlichen und Erholungseinrichtungen bietet eine umfassende Versorgung für Anwohner, Berufstätige und Gäste.

So liegt im direkten Anschluss an die zentrale Fußgängerachse ein Kindergarten mit 120 Plätzen. Unmittelbar südlich des Plangebietes liegt in einer Entfernung von wenigen Gehminuten eine Grundschule. Öffentliche Einrichtungen und weitere Schulen, wie zum Beispiel das Pestalozzi-Gymnasium, erreicht man zu Fuß in nur 10 – 15 Minuten.

Direkte Einkaufsmöglichkeiten bestehen im angrenzenden Einkaufszentrum „Nassau-Carrée“ im Osten des Viertels sowie im westlich gelegenen großen Verbrauchermarkt. Ein Seniorenzentrum und ein Studentenwohnheim vervollständigen das vielseitige Angebot.

Zahlreiche und gut vernetzte öffentliche Grünflächen finden sich entlang des zentralen Fußweges. Ein neu errichteter Spielplatz liegt im Bereich des südöstlichen Wohngebietes. In Nachbarschaft zur Kindertagesstätte ist eine weitere Spielfläche vorgesehen. Im Rahmen des naturschutzrechtlichen Ausgleichs wurden umfangreiche Bepflanzungsmaßnahmen innerhalb der Itzbachaue und am nördlichen Siedlungsrand umgesetzt. Hierdurch konnten bestehende Naturflächen, Naherholungswert und Landschaftsbild gestärkt werden.

 

nv infrastruktur